[Blogparade] Zerstören Kinder unsere Freundschaft?

Hallöchen ihr lieben,



Bildquelle @ weheartit.com


ich habe bisher noch nicht an einer Blogparade mitgemacht. Lange habe ich auch ein Thema gesucht, was mich wirklich interessieren würde. Bis ich endlich ein Thema gefunden habe ^^ Janina hat auf ihren Blog eine Blogparade gestartet, worum es geht, welche Erfahrungen man mit Freundschaften und Kindern gemacht hat. Da es mich sehr interessiert, da ich selbst Mutter von zwei Kindern bin, hat mich das Interesse geweckt dort mitzumachen :)

Kinder sind was tolles, es verändert sich das ganze Leben, sobald man Schwanger wird, bzw auch das erste in den Händen hält. Doch nicht nur das Leben, sondern besonders die Interessen ändern sich. Einige sind Erwachsener geworden andere jedoch noch nicht.

Bei mir hat sich alles verändert, nachdem ich meinen ersten in meinen Armen hielt. Und leider gönnten es mir nicht alle. Eine Person, von der ich dachte sie wäre eine Freundin, hat aus Eifersucht böse Intrigen gespinnt. Auch haben sich viele von mir abgewandt, weil ich nun Kinder hatte, weil ich nicht mehr so feiern konnte, wie das damals der Fall war. Auf Akzeptanz stieß ich gegen eine harte Wand, denn sehr viele konnten nicht akzeptieren, dass mir mein Kind wichtiger war. Aus diesem Grunde verlor ich viele Freunde. Auch ist es nicht einfach eine neue Beziehung einzugehen. Gerade als alleinerziehende Mama von zwei Kindern ist das leider eines der schwersten Dinge.

Aus diesem Grunde habe ich eher mehr Kontakt mit Menschen, die Kinder haben & denen man wirklich vertrauen haben kann. Ich habe Menschen mit Kindern kennengelernt, die nur die Großeltern kannten, weil die Eltern der Meinung waren, sich ihr altes Leben nicht verderben zu lassen und diese einfach abschoben um weiterhin auf Partys gehen zu können.

Wenn man Kinder hat verändert sich alles, aber ich finde, man sollte sich selbst nicht vernachlässigen. Ein ab und zu mal weggehen ist in Ordnung, aber ständig, geht dann auch zu weit. Man selbst ist eigentlich immer noch derselbe Mensch, egal ob mit oder ohne Kind. Und genau da finde ich, kann man genau erkennen, wer wirklich zu einem steht & wer nicht. Welche Freunde es akzeptieren können & welche nicht.

Ich habe vielleicht nicht viele Freunde, aber dafür die richtigen, die akzteptieren, dass ich nicht immer wegkann. Und solche Freunde sollte man schützen ;)

Bussl an euch :*
Eure


5 Destinys

  1. Was für ein interessanter Post und dein Layout gefällt mir total gut, bin gleich mal Leser via GFC geworden. Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret

    AntwortenLöschen
  2. Super geschrieben und sehr interessant. Ich selbst habe zwar (noch) keine Kinder, aber ich kann mir gut vorstellen, dass einige Leute so handeln. Bei mir haben sich sogar Freunde abgewandt, weil ich mit meinem Freund zusammen gezogen bin und alles sehr gut läuft. Neider gibts leider immer und für manche ist Party einfach das aller aller Wichtigste..

    Liebste Grüße
    Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Das deckt sich genau mit meinen Erfahrungen und meiner Meinung. Falls du dir meinen Post zu dem Thema mal ansehen willst:

    http://ehrlichgesagt.net/2014/02/freundschaft/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese es mir sehr gerne durch, da man so auch die Erfahrungen austauschen kann :)

      Lg
      Mizzy

      Löschen
  4. Es ist so weit, die Auswertung für die Blogparade "Zerstören Kinder unsere Freundschaft?" ist fertig - ich habe alle Teilnehmenden verlinkt und auch die Beiträge kurz vorgestellt. Die Auswertung findest du hier: http://www.herzmutter.de/blogosphaere/100-teil-ii-der-blogparade-zerstoeren-kinder-unsere-freundschaft

    Ich freue mich daß du mitgemacht hast! Die Resonanz war wirklich toll und es sind ganz viele verschiedene Beiträge zusammengekommen!

    Eine Bitte hätte ich noch: könntest du den Link zu meinem Blog in deinem Beitrag aktualisieren? Leider stimmen die Links nämlich nicht mehr, da ich zwischenzeitlich einen Software Wechsel vorgenommen habe - vielen Dank! Das ist der Link zur ursprünglichen Blogparade: http://www.herzmutter.de/blogosphaere/60-59blogparade-zerstoeren-kinder-unsere-freundschaft

    Liebe Grüße, Janina

    AntwortenLöschen